Ostkustleden Tag 11

Hej, da issa wieder. Der Mann der am Wasser erkennt das es die Ostsee sein muss 🤣, eure liebe #Nervensäge.

Es ging wieder weiter. Nach meiner üblichen Routine (Kaffee und Fluppe), Rucksack gepackt, Wasserflaschen gefüllt und dann konnte es losgehen. Zwar etwas später, weil ich mal lange geschlafen habe, aber der Tag hat ja lange genug Licht. Und gleich zu Beginn ging es Bergauf, entsprechend habe ich mir oben dann doch wieder die Jacke ausgezogen. Es ging heute fast den ganzen Tag über kleine enge Trails und mitten durch die Wallachei.

Die Etappe hatte es zeitweise doch echt noch in sich. Es ging wieder durch unebenes Gelände und fast nur über enge verschlungene Trails irgendwo mitten durch die Natur. Breite Wege kreuzten wir meist nur kurz, oder blieben mal für ca. 1 Kilometer darauf. Irgendwann erreichten wir dann einen (wie ich dachte) großen See, perfekt… Wasser auffüllen…. Der erste schluck und 🤢, der See schmeckt aber doch sehr komisch. Kurz auf die Karte geschaut…. Ach guck, tatsächlich doch schon die Ostsee, zumindest ein kleiner Ausläufer davon, wir waren also tatsächlich schon an den Schären bzw. den ersten Ausläufern davon. Etwas weiter haben wir dann auch einen Spot gefunden der eine wirklich schöne Sicht bot. Okay, also erstmal den Ausblick genossen und eine oder zwei Fluppen geraucht. Da aber rings rum überall Häuser waren ging es noch ein Stück weiter, denn langsam aber sicher wollte ich auch das Lager aufgeschlagen. Nach ca. 2 oder 3 km dann einen See gefunden. Zwar etwas ab vom Weg, aber ich wollte am Wasser stehen. Und das Wasser ist auch trinkbar. Also, gleich erstmal lecker Nudeln mit Tomatensauce und Falucorv machen. Für diesen Tag ist sense. In diesem Sinne, ich glaub ich Spinne. Wir lesen uns morgen wieder. Selbe Stelle, selbe Welle.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, wĂĽrde ich mich ĂĽber ein Like wie immer sehr freuen. Sofern noch nicht getan ein Follow da lassen ist auch immer empfehlenswert um nichts zu verpassen. Und wenn ihr uns darĂĽber hinaus noch unterstĂĽtzen möchtet, klickt einfach oben im MenĂĽ auf „mich unterstĂĽtzen“ und schaut wie ihr uns am besten unterstĂĽtzen könnt.

Werbung